Investieren über Grüne Crowdfunding Plattformen

Wagniskapital für Solaranlagen, BHKWs oder innovative Startups

Auf dieser Seite stelle ich euch spannende grüne Crowdfunding Plattformen vor, die ihren Schwerpunkt im Bereich Umwelt- bzw. Impact-Investment haben.

Meine Webseite ist dabei lediglich als Anregung gedacht, um von hier aus selbst auf Entdeckungsreise gehen zu können. Aber Achtung: bei diesen Projekten besteht immer das Risiko eines Totalausfalls! Man sollte hier also nur soviel Geld investieren, wie man auch als Verlust verkraften kann, bzw. das man einfach mal für etwas Alternatives einsetzen will (Spielgeld)!

Für den Vermögensaufbau sollte man sich zunächst ein Depot anlegen und sich mit ETFs (z.B. einem nachhaltigen ETF auf den MSCI World) beschäftigen… das ist zumindest meine persönliche Meinung.

bettervest, eine der ersten grünen Crowdfunding Plattformen:

bettervest

Firmensitz: Frankfurt am Main (Hessen)

„bettervest wurde 2012 ins Leben gerufen, um Energieeffizienz-Projekte aus Bürgerhand zu finanzieren. Der Grund: Energieeffizienz spart Geld, schont Ressourcen und senkt CO2-Emissionen. Davon sollen nicht nur Großkonzerne, sondern auch Privatpersonen profitieren. Diese Idee stellte Zukunftsforscher Patrick Mijnals an einem Start-Up Weekend vor und überzeugte dort seine ersten zukünftigen Mitstreiter:innen. In den darauffolgenden Wochen rekrutierte Patrick weitere Mitgründer:innen mit unterschiedlichen Kompetenzen. Schon bald wurde aus einer Idee ein Business-Modell.“
Mittlerweile finanziert bettervest nachhaltige und zukunftsorientierte Projekte weltweit mit Fokus auf Afrika und Deutschland – ob biologische Abwasser-Reinigung in Kenia, solare Mini-Grids in Indien oder energetische Gebäude-Sanierungen in Deutschland. Dabei geht es vor allem darum: Langfristig eine klimafreundlichere und soziale Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten.
Quelle: https://www.bettervest.com/de/ueber-bettervest; Stand: 12.06.2022

Crowdfunding für die Solar Projekte in den Dörfern Angwan Rina und Demshin in Nigeria. Quelle & ©: Bettervest.
Crowdfunding für die Solar Projekte in den Dörfern Angwan Rina und Demshin in Nigeria.
Quelle & ©: Bettervest.
  • Interview mit bettervest CEO Marilyn Heib zum Thema Crowdinvesting schließt eine Lücke“ – Artikel vom 04.09.2020 bei der Triodos Bank: „Das Problem ist, dass diese Kredite sich oft im Rahmen von 100.000 € bis 2.000.000 € bewegen. Dafür gibt es keine oder kaum Banken, die das finanzieren. Der Prozess bei Banken ist viel zeitaufwendiger und komplexer. Das lohnt sich in vielen Fällen einfach nicht. Crowdfunding schließt diese Lücke. Wir fangen bei 100.000 € an, nach unseren Erfahrungen wird es für Banken oft erst ab einer Höhe von 2-3 Mio. € interessant, sich ein Projekt anzuschauen. Diese Lücke besteht seit Jahrzehnten. Crowdlending hat diese Lücke geschlossen.“
  • Investorin reist nach Kenia und besucht Projektunternehmen“ – Artikel vom 27.08.21 bei bettervest.
  • Am 14.12.2021 um 19:40 Uhr war bettervest auf ARTE im Rahmen von ARTE:Re „Geld ist nicht alles – Investieren mit doppelter Rendite“ zu sehen. Am 26.03.2022 um 17:35 Uhr wurde diese Reportage dann unter dem Titel „Geld ist nicht alles – Investieren in gute Zwecke – Film von Alexandra Hostert und Norman Laryea“ im ZDF ausgestrahlt.
  • 02.06.22: Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat in der Befragung „Deutschlands Beste Online-Portale 2022“ mit 43.183 Kundenmeinungen bettervest in der Kategorie „Crowdinvesting Unternehmen & Projekte ausgezeichnet und diesen Preis kürzlich mit dem Nachrichtensender ntv verliehen.

Investment-Chancen bei bettervest:

Hinweis: bei Nachrangdarlehen genügt die Anmeldung auf der Plattform; bei Anleihen ist zusätzlich ein Depot erforderlich. Das für euch passende Depot könnt ihr mit dem Vergleichsrechner von financeAds ermitteln.

Beteiligung an Klimaschutzprojekten in Österreich und Entwicklungsländern:

Crowd4Climate

Firmensitz: Frankfurt am Main (Hessen) / Wien (Österreich)

„Crowd4Climate ist eine Crowdinvesting Plattform zur Beteiligung an Klimaschutzprojekten in Deutschland, Österreich und Entwicklungsländern. Crowd4Climate bietet die Möglichkeit, bereits kleine Beiträge in erfolgversprechende Projekte zu investieren. Die Projektträger können dank dieser Finanzierung Projekte umsetzen, die durch Energieeffizienzmaßnahmen und den Ausbau erneuerbarer Energieträger einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der Treibhausgase leisten.
Projekte in Entwicklungsländern müssen nicht ausschließlich aus Spenden finanziert werden. Zahlreiche Projekte sind in der Lage, Erlöse zu erwirtschaften und investierte Gelder zurückzuzahlen. Crowd4Climate präsentiert ausgewählte Projekte, die einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen sowie zur nachhaltigen Entwicklung leisten.“
Quelle: https://www.crowd4climate.org; Stand 29.12.2020

Projekt „MPower 2 - mit Solarenergie Möglichkeiten schaffen“ Quelle & ©: Crowd4Climate.
Ausschnitt aus dem Video zum Projekt „MPower 2 - mit Solarenergie Möglichkeiten schaffen“.
Quelle & ©: Crowd4Climate.

Hier kommen demnächt evtl. noch weitere Infos zur Plattform…

Investment-Chancen bei Crowd4Climate:

Investments über die DKB-Crowd:

DKB-Crowd

Firmensitz: Frankfurt am Main (Hessen)

„Die DKB-Crowd ermöglicht es Privatpersonen seit 2019 in attraktive, renditestarke Projekte und vorzugsweise regionale Unternehmen zu investieren. Über die Online-Plattform vergeben Anleger Darlehen an ausgewählte Projekte, die hier ausführlich und transparent vorgestellt werden. Die Anleger erhalten dabei die Möglichkeit selbst über das Projekt und die Höhe des Anlagebetrages zu entscheiden.
Eine Investition bzw. Geldanlage ist bereits ab einem Betrag von 250 Euro möglich. Der Investitionsprozess erfolgt über die DKB-Crowd unkompliziert und vollständig digital. Nach erfolgter Darlehensvergabe werden die Anlagebeträge der Anleger zunächst auf einem Treuhandkonto hinterlegt, bevor die gesamte Darlehenssumme gesammelt an den Projektträger weitergeleitet wird.
Die DKB-Crowd verfügt zu keinem Zeitpunkt über die eingezahlten Gelder, überwacht und begleitet jedoch den gesamten Beteiligungsprozess und dient den Anlegern als zentraler Ansprechpartner. Aus dieser Rolle heraus informiert die DKB-Crowd die Anleger in regelmäßigen Abständen über den jeweiligen Projektverlauf.“
Quelle: https://www.dkb-crowdfunding.de; Stand: 18.01.2021

Projekt: „Jeetzer Windmühlen in Sachsen-Anhalt“.Quelle & ©: DKB Crowd.
Projekt: „Jeetzer Windmühlen in Sachsen-Anhalt“.
Quelle & ©: DKB Crowd.

Hier kommen demnächt evtl. noch weitere Infos zur Plattform…

Investment-Chancen bei DKB-Crowd:

Gemeinsam die Energielandschaft in Schwellenländern revolutionieren:

ecoligo.investments

Firmensitz: Frankfurt am Main (Hessen)

„ecoligo invest ist eine von der ecoligo GmbH initiierte Crowdinvesting-Plattform, die sich einem klaren Ziel verschrieben hat: Investor*innen echte Impact-Investitionen anzubieten, die messbar zum globalen Klimaschutz beitragen. Um dies zu erreichen, bietet die Plattform ihren Anleger*innen exklusiv Solarprojekte der ecoligo GmbH an, mit denen das Unternehmen die Energielandschaft in Schwellenländern revolutioniert und Betrieben vor Ort den Umstieg auf erneuerbare Energien ermöglicht. Dieser Umstieg bringt den Stromkunden nicht nur finanzielle Ersparnisse, sondern ermöglicht es ihnen auch, nachhaltig zu wachsen und ihren Umwelteinfluss deutlich zu verringern. Die Crowdinvestor*innen können diesen positiven Impact der Solarprojekte jederzeit nachverfolgen und sich so sicher sein, dass sie ihr Geld nicht nur gewinnbringend, sondern auch wirksam angelegt haben. Denn Klimaschutz und Rendite in einem ist möglich und bietet Vorteile für die Wirtschaft, das Klima und Impact-Investor*innen.“
Quelle: ecoligo; Stand: 12.06.2022

Quelle & ©: https://www.ecoligo.investments; Projekt: „325 kWp Solaranlage - Gia Gia Nghi Paper Packing“.
Quelle & ©: https://www.ecoligo.investments; Projekt: „325 kWp Solaranlage - Gia Gia Nghi Paper Packing“.
  • Wer sich am liebsten gleich bei mehreren Crowdinvesting-Plattformen anmelden will, für den ist vielleicht der Anlagehafen interessant: dort kann man mit einem Login gleich bei mehreren Plattformen investieren – ecoligo.investments ist übrigens auch dabei.
  • Hier kann ich euch noch meinen Bonuscode zur Verfügung stellen: „UI30“.Mit diesem Bonuscode erhalten alle Investor*innen, die zum ersten Mal bei ecoligo.investments investieren, einen 30€ Cashback-Bonus – unabhängig von der Höhe der Investition. Nutzt ihn also gerne (ich habe auch das Einverständis von ecoligo.investments, diesen Code weitergeben zu dürfen.)
  • Da die ecoligo GmbH im Besitz der Solaranlagen ist, hat Sie volle Kontrolle über die Performance der Projekte
  • Anleger*innen können genau nachvollziehen, wie viel CO₂ Ihre Investitionen einsparen
  • Mindestanlagebetrag: 100€

Investment-Chancen bei ecoligo.investments:

Die Crowdfunding Plattformen Econeers / Seedmatch gibt es schon seit 2011:

Econeers

Firmensitz: Dresden (Sachsen)

„Econeers wurde gemeinsam mit seiner Schwesterplattform Seedmatch 2011 in Dresden gegründet und ist eine deutsche Crowdinvesting-Plattform für Investments in nachhaltige Projekte sowie erneuerbare Energien. Bei Econeers kann man online ab 250 Euro in vorausgewählte Projekte  investieren und sich mit seinem Crowdinvestment am wirtschaftlichen Erfolg nachhaltiger Projekte und an der Ökologiewende  beteiligen.
Econeers glaubt daran, dass Menschen ihr Geld verantwortungsbewusst anlegen und nicht nur eine Rendite erzielen, sondern auch viel für unsere Umwelt tun möchten. Daher bringen sie ökonomisches und ökologisches Handeln in Einklang: Sie bieten ihren Nutzern die Chance, mit ihrem Kapital den Ausbau erneuerbarer Energien und die Green Economy zu unterstützen und wirtschaftlich von der positiven Entwicklung der Fundingunternehmen zu profitieren.
Über 13.000 Nutzer haben sich bereits mit knapp 23 Millionen Euro an Projekten z. B. von Sonneninvest, Swimsol, den Tress Küchenbrüdern oder the nu company beteiligt und so dazu beigetragen, dass 60.000 Tonnen CO2 eingespart werden konnten.“
Quelle: https://www.econeers.de; Stand: 12.06.2022

Projekt: Swimsol. Quelle & ©: Econeers.
Projekt: Swimsol.
Quelle & ©: Econeers.

Investment-Chancen bei Econeers:

Investments in Solar, Wald sowie Unternehmen mit innovativen Klimatechnologien:

econos.green

Firmensitz: München (Bayern)

„econos.green ist eine Investment-Plattform, welche grüne und nachhaltige Projekte mit starken Renditen anbietet. Menschen haben die Möglichkeit in exklusive, renditestarke und im Kern nachhaltige Projekte zu investieren, wie Solar- und Batterieprojekte, Wald sowie junge Unternehmen mit innovativen Klimatechnologien (Venture Capital). Die jährlich verursachten CO2-Emissionen haben den höchsten Stand in der Geschichte der Menschheit erreicht. Um dennoch eine klimaneutrale Zukunft zu ermöglichen, bedarf es vor allem eins – viel Kapital. Bis zum Jahr 2050 müssen dafür Investitionen von mehr als 40 Billionen Euro getätigt werden, vor allem am privaten Kapitalmarkt. Für Anleger*innen ergibt sich daraus ein bislang nie da gewesenes Potential.“
Quelle: econos.green; Stand: 12.06.2022

econos.green_foto. Quelle & ©: econos.green.
econos.green.
Quelle & ©: econos.green.

Alle Vorteile von econos auf einem Blick:
„> Exklusiver Zugang zu nachhaltigen Investmentprojekten
> Investieren mit gutem Gewissen – für eine bessere Welt
> Attraktive Renditechancen, um die Inflation zu schlagen
> Persönliches unverbindliches Informationsgespräch
> 100% digitaler Investmentprozess
> Transparente Gebührenstruktur
> Vollständig online“

Quelle: econos.green (Stand: 12.06.2022)

Investment-Chancen bei econos.green:

Werbung für plastikfrei verpackte Früchte: Werbung für plastikfrei verpackte Früchte

Die Anlageklasse der Erneuerbaren Energien auch Privatanlegern zugänglich machen:

ecozins by AUDITcapital GmbH

Firmensitz: Marburg (Hessen)

„Ecozins ist eine Plattform, die es Privatanlegern ermöglicht ganz einfach online in Projekte zu investieren, die Rendite bringen und das Klima schützen. Investitionen in Anlagen, die klimaneutral Energie produzieren, sind sehr kapitalintensiv. Bei Windparks zum Beispiel liegen die Investitionsvolumina regelmäßig im zweistelligen Millionenbereich. Daher war diese Anlageklasse bisher vorwiegend institutionellen Investoren vorbehalten. Ecozins möchte die Anlageklasse der Erneuerbaren Energien auch Privatanlegern zugänglich machen.
Projektentwickler, die die Energiewende dezentral, bürgernah und partizipativ umsetzen, profitieren vom zusätzlichen Kapital der Anleger und können so mehr Projekte realisieren, die das Klima schützen. Daher sind sie bereit dafür attraktive Zinsen von bis zu 4% zu zahlen. Die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung für Erneuerbare Energien sorgt für Investitionssicherheit und planbare stabile Cashflows aus denen die Zinszahlungen an die Anleger geleistet werden.“
Quelle: https://www.ecozins.de/informieren; Stand: 12.06.2022

Quelle & ©: Ecozins. https://www.ecozins.de; Projekt „Solarprojekt Havelberg I“
Quelle & ©: https://www.ecozins.de; Projekt „Solarprojekt Havelberg I“
  • Interview mit der ecozins-Gründerin Isatu Hirche zum Thema „Wie man mit Klimaschutz Rendite erzielt“ – Artikel vom 15.07.2019 bei LiveVerde:
    „Als Konsument habe ich einen Einfluss darauf, was am Ende im Supermarktregal landet. Wenn bestimmte Produkte nicht nachgefragt werden, dann werden sie mittel- bis langfristig auch nicht mehr hergestellt. Genauso kann ich auch mit meiner Geldanlage ein Statement setzen. Wenn ich zum Beispiel die Energiewende befürworte, dann ist es sinnvoll, in Projekte der erneuerbaren Energien zu investieren. Dadurch können mehr Projekte realisiert werden.“
  • Crowd-Portale im Vergleich: Ecozins“ – Artikel vom 08.08.2019 bei ECOreporter.

Investment-Chancen bei ecozins:

Mit Beträgen ab 250 Euro in eine Vielfalt von nachhaltigen Projekten investieren:

GLS Crowd

Firmensitz: Frankfurt am Main (Hessen)

„Die GLS Crowd verbindet Unternehmer*innen und deren zukunftsweisende Ideen mit Menschen, die mit ihrem Geld sozial-ökologische Projekte verwirklichen möchten. Als Investor*in kann man online mit Beträgen ab 250 Euro in eine Vielfalt von nachhaltigen Projekten und jungen Wachstumsunternehmen investieren und hat dabei die Chance, am unternehmerischen Erfolg teilzuhaben.
Die Projekte und Wachstumsunternehmen werden nach den Kriterien der Anlage- und Finanzierungsgrundsätze der GLS Bank sorgfältig ausgewählt und stammen beispielsweise aus den Branchen nachhaltige Wirtschaft, erneuerbare Energien oder Ernährung. So kann man selbst bestimmen, wo und wie sein Geld wirkt.“
Quelle: https://www.gls-crowd.de; Stand: 29.12.2020

Quelle & ©: https://www.gls-crowd.de; Projekt: „A Roof For Africa“
Quelle & ©: https://www.gls-crowd.de; Projekt: „A Roof For Africa“
  • Wer sich am liebsten gleich bei mehreren Crowdinvesting-Plattformen anmelden will, für den ist vielleicht der Anlagehafen interessant: dort kann man mit einem Login gleich bei mehreren Plattformen investieren – GLS Crowd ist übrigens auch dabei.
  • Über die GLS Crowd wurden unter anderem bereits folgende Firmen finanziert, welche nachhaltige Produkte für Privatpersonen anbieten und die ich daher auch auf meiner Konsum-Seite gelistet habe: Graspapier, WEtell, HPS Home Power Solutions und Autarq Solardachziegel.

Investment-Chancen bei der GLS Crowd:

Das technische Verständnis eines Solarpioniers nutzen:

GreenVesting

Firmensitz: Cölbe (Hessen)

„GreenVesting bietet qualitativ hochwertige Crowdinvesting-Dienstleistungen für Anleger und Projektträger an. Die Qualität ihrer Angebotspalette basiert auf geballtem Know-how und jahrelanger Erfahrung aus den Bereichen Finanzen (Asset Management, Fondsmanagement, Crowdinvesting) und Ingenieurswesen.
Als Solarpionier in Deutschland glänzt die GreenVesting-Gruppe mit hervorragendem Wissen in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz und nutzt stets den neusten Stand grüner Technologien. Ihr hohes technisches Verständnis hilft ihr dabei, Anleger sowie Projektträger bestmöglich zu beraten und zu unterstützen sowie die eingereichten Projektideen technisch zu hinterfragen und auf Plausibilität zu prüfen. Im Bereich Immobilien verfügt Sie über ein Netzwerk etablierter Partner, die u.a. bei der technischen Bewertung der eingereichten Projekte unterstützen.
Aufgrund ihrer Werte und der ausschließlichen Finanzierung von nachhaltigen Projekten ist die Crowd in der Lage, die Realisierung umweltfreundlicher Projekte finanziell zu ermöglichen. Neben Immobilien- und Energieprojekten in Deutschland finanziert GreenVesting Projekte im sonnenreichen Ausland und konnte gemeinsam mit einem renommierten Projektträger bereits über 100 Solaranlagen zur autarken und wassersparenden Tröpfchenbewässerung in Marokko finanzieren, und so viele umweltschädliche Diesel-Generatoren durch grüne Stromerzeugung ersetzen.“
Quelle: GreenVesting Stand: 21.04.2021

Solarprojekt von GreenVesting Quelle & ©: GreenVesting.
Solarprojekt von GreenVesting.
Quelle & ©: GreenVesting.

Hier kommen demnächt evtl. noch weitere Infos zur Plattform…

Investment-Chancen bei GreenVesting:

Durch Crowdinvesting Startups und Unternehmen beim Wachstum unterstützen:

GREEN ROCKET

Firmensitz: Gräfelfing (Bayern)

„Bereits 2013 hat GREEN ROCKET es sich zum Ziel gesetzt, eine professionelle Crowdinvesting-Plattform zu schaffen, die so einfach funktioniert, dass jeder bereits ab kleinen Beträgen in zukunftsweisende Geschäftsmodelle investieren und von deren Wachstum profitieren kann. Daher sind sie stets auf der Suche nach innovativen Ideen und zukunftsträchtigen Geschäftsmodellen.
Durch Crowdinvesting können erfolgversprechende Startups und Unternehmen ihr Wachstum mit Kapital von vielen Investoren und Investorinnen finanzieren. Im Gegenzug erhalten die zahlreichen Kleinanleger und Kleinanlegerinnen “Beteiligungen” an Unternehmen oder einen vorab definierten Prozentsatz als Verzinsung. So hat jeder die Möglichkeit, online in ausgewählte Unternehmen zu investieren (equity-based Crowdfunding) und von deren Wachstum zu profitieren.
Als Crowd-Investor ist man Risikokapitalgeber und verwaltet sein eigenes Portfolio an attraktiven, zukunftsträchtigen Projekten. Die Vielfalt der Investmentchancen auf GREEN ROCKET erstreckt sich über Startups und First-Stage Unternehmen, bis hin zu Finanzierungen etablierter Unternehmen und Projekte aus den Bereichen Energie, Umwelt, Mobilität, Digitalisierung und Gesundheit. Nachhaltigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle und ist Kern des Crowdinvesting-Angebots.“
Quelle: https://www.greenrocket.de; Stand: 21.04.2021

Logo von GREEN ROCKET. Quelle & ©: GREEN ROCKET.
Logo von GREEN ROCKET.
Quelle & ©: GREEN ROCKET.

Investment-Chancen bei GREEN ROCKET:

Die erste deutsche Investment Plattform mit Fokus auf Impact Investments:

Impact Funding

Firmensitz: Berlin (Berlin)

„Impact Funding – Die erste und einzige deutsche Investment Plattform, die sich auf Impact Investments fokussiert. Impact Investments sind nachhaltige Geldanlagen, die eine finanzielle und eine soziale oder ökologische Rendite erzeugen. Der Unterschied zwischen Impact und ESG, oder anderen verwandten nachhaltigen Finanzprodukten, ist die Quantifizierung der Nachhaltigkeit – das schützt vor Greenwashing und stärkt das Vertrauen in das Investment. Die Impact Unternehmen auf der Website reporten den Impact periodisch in eine Datenbank, die als Information auf der Website dargestellt wird. „Make Impact Mainstream“ oder „Impact Mainstream machen“ ist die ausgerufene Mission von Impact Funding.“
Quelle: Impact Funding; Stand: 12.06.2022

impact-funding
impact-funding. Quelle & ©: Impact Funding

„Nachhaltigkeitsorientierte Anleger und Impact Unternehmen sind zwei Zielgruppen, die über die Investmentplattform zusammenfinden. Die These: Menschen, die Ihr Geld nachhaltig investieren wollen, wollen auch nachhaltig leben und konsumieren. Das ist ein starkes Argument für sämtliche B2C Unternehmen im Nachhaltigkeitsbereich, um eine Finanzierung über Impact Funding aufzunehmen.

Für Anleger gestaltet sich der Investitionsprozess kurz und übersichtlich und vor allem sicher: Jedes Investment läuft über ein Treuhandkonto, um das Vertrauen in den Investionsprozess zu stärken. Renditen und Impact werden auf der Plattform klar kommuniziert und sind für Anleger transparent nachvollziehbar.

Um den Anlegern eine Auswahl von tatsächlich nachhaltigen und wirtschaftlich plausiblen Impact Unternehmen zu präsentieren, durchlaufen diese vor einer Finanzierung eine Due Diligence vom Gründer, Tristan Georgus. Durch sechs Jahre Erfahrung im Investment Banking – von der Finanzwelt in die Impact Branche – kann Tristan auf Erfahrungswerte von funktionierenden Geschäftsmodellen und deren Entwicklung über die Zeit zurückgreifen.“ Quelle: Impact Funding; Stand: 12.06.2022

Investment-Chancen bei Impact Funding:

Finanzieren von Photovoltaik, Blockheizkraftwerken und Energieeffizienzmaßnahmen:

LeihDeinerUmweltGeld

Firmensitz: Frankfurt am Main (Hessen)

„LeihDeinerUmweltGeld.de ist eine auf die Finanzierung nachhaltiger Projekte spezialisierte Schwarmfinanzierungs-Plattform mit Sitz in Frankfurt am Main. Gegründet wurde LeihDeinerUmweltGeld 2013 und gehört damit zu den Pionierplattformen der digitalen Bürgerbeteiligung. Seit der Gründung wurden mehr als 50 Projekte – darunter Photovoltaik- und Windkraftanlagen, Blockheizkraftwerke, Biomasseheizwerke, Energieeffizienzmaßnahmen und eine Biogasveredelungsanlage – erfolgreich finanziert.
Auf LeihDeinerUmweltGeld können Bürgerinnen und Bürger schon mit Beiträgen ab 100 Euro gemeinsam die Energiewende vorantreiben. So wird möglichst vielen Personen die Teilhabe an Umweltprojekten und ein Investment mit nachhaltiger Wirkung ermöglicht. Das Unternehmen hat als einzige Schwarmfinanzierungsplattform zur Steigerung der Transparenz einen Investorenbeirat ins Leben gerufen, der als Interessensvertretung der Anlegerschaft dient und gleichzeitig Ansprechpartner und Ideengeber für die Plattform ist.“
Quelle: leihdeinerumweltgeld.de; Stand: 27.04.2021

Logo von LeihDeinerUmweltGeld Quelle & ©: LeihDeinerUmweltGeld.
Logo von LeihDeinerUmweltGeld.
Quelle & ©: LeihDeinerUmweltGeld.
  • Wer sich am liebsten gleich bei mehreren Crowdinvesting-Plattformen anmelden will, für den ist vielleicht der Anlagehafen interessant: dort kann man mit einem Login gleich bei mehreren Plattformen investieren – LeihDeinerUmweltGeld ist übrigens auch dabei.

Investment-Chancen bei LeihDeinerUmweltGeld:

Werbung für Second-Hand Kleidung: Werbung für Second-Hand Kleidung

Investieren in Wachstumsmärkte der alternativen Energie- und Wärmegewinnung:

Öko-Zinsen

Firmensitz: Neu-Ulm (Bayern)

„Die Öko Zinsen GmbH bietet mit Ihrer Plattform www.öko-zinsen.de Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit einer Geldanlage mit höchster Transparenz, sozialem Mehrwert und attraktiver Verzinsung. Gleichzeitig erhalten Projektträger wie Kommunen, kommunale Unternehmen oder privatwirtschaftliche Unternehmen Zugang zu einer wirtschaftlichen und gesellschaftsförderlichen alternativen Finanzierungsquelle.
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2018 als unternehmerische Antwort auf die steigende Nachfrage nach Anlageformen, die sich auf Wachstumsmärkte der alternativen Energie- und Wärmegewinnung konzentrieren.“
Quelle: https://www.oeko-zinsen.de/ueber-uns; Stand: 29.12.2020

Quelle & ©: https://www.oeko-zinsen.de/fuer-anleger/fuer-investoren
Quelle & ©: https://www.oeko-zinsen.de/fuer-anleger/fuer-investoren
  • Der Geschäftsführer von Öko-Zinsen, Uwe Hammerschmidt, leitet gleichzeitig auch eine Finanzberatung. Wer also Interesse an weiteren Investitionsmöglichkeiten oder der Beratung durch einen Profi hat, kann sich hier informieren: www.fsh-finanzservice.eu.

Investment-Chancen bei Öko-Zinsen:

Vermittlung von Kapitalanlagen für eneuerbare Energien und Startups:

WIWIN

Firmensitz: Gerbach (Rheinland-Pfalz)

„WIWIN ist eine Online-Plattform für nachhaltiges Investieren. Sie vermittelt Kapitalanlagen in den Bereichen erneuerbare Energien, nachhaltige Startups und energieeffiziente Immobilien. Matthias Willenbacher hat WIWIN 2011 mit der Motivation gegründet, Bürger stärker an der Energiewende zu beteiligen.
Das Unternehmen entstand als Schwestergesellschaft der Juwi AG, einem seit fast 25 Jahren tätigen Projektentwickler für erneuerbare Energien. Auf der Online-Plattform ist die Geldanlage für jeden unkompliziert und direkt möglich. So können auch Menschen, die erstmals investieren oder wenig Erfahrung haben, mit ihrem Geld zu mehr Nachhaltigkeit und zur Begrenzung des Klimawandels beitragen. Denn wenn sich viele Investoren über WIWIN zusammen an nachhaltigen Vorhaben beteiligen, können sie bereits mit kleinen Einzelbeträgen große Investitionen möglich machen und helfen dadurch, die Welt nachhaltiger zu gestalten.
Das Ziel von WIWIN ist es, gemeinsam mit Anlegern und Projektinhabern nachhaltige Ideen, Unternehmen und Produkte entscheidend voranzubringen. Mehr als 5.000 Anlegerinnen und Anleger haben über die Plattform WIWIN bereits über 93 Millionen Euro in nachhaltige Projekte investiert. Alle bisher abgeschlossenen Projekte sind erfolgreich verlaufen, vereinbarte Zins- und Rückzahlungen wurden stets fristgerecht in voller Höhe von den Emittentinnen an die Anleger ausgezahlt. WIWIN ist als gebundener Vermittler des Finanzdienstleistungsinstituts Effecta GmbH, Florstadt tätig.“
Quelle: https://www.wiwin.de/ueber-wiwin; Stand: 20.04.2021

WIWIN-Logo. Quelle & ©: WIWIN
WIWIN-Logo.
Quelle & ©: WIWIN

Investment-Chancen bei WIWIN:

In die Wiederaufforstung von Brachflächen in Panama und Peru investieren:

ForestFinance

Firmensitz: Bonn (NRW)

ForestFinance ermöglicht seit 25 Jahren alternative und nachhaltige Investments für kleine ebenso wie für große Budgets. Gründer und Geschäftsführer der Forest Finance Service GmbH ist Harry Assenmacher, der sich bereits seit Anfang der 80er Jahre aktiv im ökologischen Bereich engagiert. Mehr als 25.000 Menschen haben bereits investiert – gemeinsam verfolgen sie das Ziel, Rendite und positiven Impact durch nachhaltige Geldanlagen zu verknüpfen. Grundidee aller Produkte der ForestFinance Gruppe ist die ideale Symbiose aus ertragreichen Investitionen und ökologisch sinnvollen Aktivitäten.
Mit jedem Vertrag, den Sie mit der ForestFinance Gruppe abschließen, fördern Sie Natur- und Klimaschutz. Denn: Ihre Investition fließt in die Wiederaufforstung von Brachflächen in Panama und Peru sowie in die nachhaltige Umwandlung von Monokulturen in Vietnam und Kolumbien oder in biologische Landwirtschaft in Marokko. Ihre Bäume tragen dazu bei, die Bodenqualität zu verbessern, sie sind natürliche Wasserspeicher und Heimat seltener und bedrohter Pflanzen- und Tierarten.
Neben Artenschutz ist Ihre Investition in Wald auch ein wichtiger Baustein zum Schutz des globalen Klimas; Bäume absorbieren CO2 aus der Atmosphäre und können so dazu beitragen, den globalen Anstieg der CO2-Konzentration zu hemmen. Und: Die Natur braucht Zeit, sich zu erholen. Ihre Investition schützt den Wald dauerhaft. Die CO2-Bindung auf den ForestFinance-Flächen garantieren auch internationale Standards wie zum Beispiel Gold Standard.
Bei allen Investments von ForestFinance investieren Sie in die nachhaltige Produktion von natürlichen Rohstoffen. Das sind je nach Investmentprodukt z.B. die Anpflanzung von Edelhölzern, Edel- und Bio-Kakao oder Bio-Oliven und Bio-Datteln. Die produzierten Rohstoffe werden durch ForestFinance oder projektbeteiligte Unternehmen geerntet und verkauft und erzielen so Erträge.
Quelle: https://www.forestfinance.de; Stand: 23.07.2022

Aufforstungsprojekt von ForestFinance. Quelle & ©: ForestFinance
Aufforstungsprojekt von ForestFinance.
Quelle & ©: ForestFinance

Investment-Chancen bei ForestFinance:

Ich hoffe, ich konnte euch mit dieser Seite einen guten Überblick über die verschiedenen „grünen“ Crowdinvesting-Projekte vermitteln.

Sicherlich werden in nächster Zeit noch weitere Plattformen hinzukommen oder andere wieder vom Markt verschwinden. Aber wenn man erstmal im Thema „drin ist“, kann man sich auch selbst „weiterhangeln“ und die für sich spannenden Projekte leichter finden, zumindest geht mir das meistens so.

Bezüglich Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschlägen freue ich mich über eine Mail an:
admin[at]umwelt-investments.de. Natürlich würde ich mich auch über eine Info freuen, wenn ihr noch „grüne“ Plattformen vermisst, die ich hier mit aufnehmen sollte.

Werbung für nachhaltigen Konsum: Werbung für nachhaltigen Konsum